Reißverschlusslänge 

Die Abbildung zeigt wie die Länge eines Reißverschlusses definiert ist.

In unserem Typenschlüssel wird die Länge in der Einheit „cm“ eingetragen. Eine Nachkommastelle ist vorgesehen, so dass Sie Ihre Reißverschlüsse millimetergenau bestellen können. (z.B. 018,3 ist ein Reißverschluss der Länge 18,3 cm = 183 mm.)

 

Da ein Reißverschluss ein elastisches Gebilde ist, führt man die Messung aus, indem man den Reißverschluss spannungslos auf eine ebene Unterlage legt und das Maß idealerweise mit einem Metallstab ermittelt. Die laut DIN 3419-1 zulässigen Längenabweichungen sind z.B. bei Längen bis 250 mm +/- 5mm und bei Längen von 250 mm bis 1000 mm +/- 10 mm.

In der Regel liegen wir mit den Istwerten der Länge deutlich näher an den Sollwerten der Länge.

In besonderen Fällen ist es sinnvoll über die Einbausituation zu sprechen und das Toleranzfeld so zu legen, dass keine Probleme bei dem Einbau des Reißverschlusses entstehen. Die Anforderungen in der Praxis sind unterschiedlich und in einem Fall darf ein Reißverschluss eine bestimmte Länge nicht überschreiten und in einem anderen Fall darf er die Länge nicht unterschreiten.